TRAUERCHAT
Trauerhilfe Live-Chat

Kai Sender
Sozialarbeiter
Bremen
Montags von 10:00-11:00 Uhr Dienstags von 20:00-22:00 Uhr Donnerstags von 16:00-17:30 Uhr zum Livechat »
ANZEIGE AUFGEBEN

Anzeige aufgeben

Schalten Sie Ihre Anzeige in der Zeitung

Über unser Online-Anzeigensystem können Sie in wenigen, einfachen Schritten eine private Traueranzeige in aller Ruhe selber gestalten, ausdrucken und online aufgeben.

Traueranzeige aufgeben

Alter Elversberger Friedhof bis 1960

Geschichte des Alten Elversberger Friedhofs

Der Alte Elversberger Friedhof, gelegen an der Blumenstraße 43 in Spiesen-Elversberg, ist ein historischer Bestattungsort, dessen Ursprünge bis in die Zeit vor 1960 zurückreichen. Die genaue Gründungszeit des Friedhofs ist nicht dokumentiert, jedoch diente er bereits in den frühen Jahrzehnten des 20. Jahrhunderts als letzte Ruhestätte für die Einwohner der Gemeinde.

Entwicklung und Nutzung bis 1960

Im Laufe der Jahre bis 1960 entwickelte sich der Friedhof zu einem zentralen Ort des Gedenkens in Spiesen-Elversberg. Er spiegelte die wachsende Bevölkerung und die damit verbundenen Bedürfnisse wider. Die Anlage wurde entsprechend den Erfordernissen erweitert und gepflegt. Der Friedhof diente nicht nur als Begräbnisstätte, sondern auch als Ort der Trauer und des Erinnerns für die Hinterbliebenen.

Merkmale und Besonderheiten

Charakteristisch für den Alten Elversberger Friedhof waren die traditionellen Grabgestaltungen und die ruhige Atmosphäre, die von den gepflegten Grünanlagen und alten Baumbeeten ausgeht. Die Grabsteine und -inschriften zeugen von den Lebensgeschichten der dort bestatteten Personen und bieten Einblick in die lokale Kultur und Geschichte. Obwohl keine detaillierten Informationen über spezielle Ereignisse oder Persönlichkeiten, die bis 1960 dort bestattet wurden, verfügbar sind, stellt der Friedhof ein wichtiges kulturelles Erbe dar.

Heutiger Zustand und Denkmalschutz

Über den aktuellen Zustand des Alten Elversberger Friedhofs nach 1960 hinaus liegen in dieser Anfrage keine Informationen vor. Es ist jedoch möglich, dass der Friedhof unter Denkmalschutz steht oder zumindest als historischer Ort von lokaler Bedeutung angesehen wird. Solche Friedhöfe werden oft für ihre kulturelle und historische Bedeutung geschätzt und entsprechend erhalten und gepflegt.