Cornelia Dewes-Strobel

Cornelia Dewes-Strobel

* 08.12.1957
† 23.03.2024
Erstellt von Saarbrücker Zeitung
Angelegt am 30.03.2024
2.900 Besuche

WERDEN SIE INHABER DIESER GEDENKSEITE UND VERWALTEN SIE DIESE.

Neueste Einträge (52)

Gedenkkerze

Delfin Pflegedienst

Entzündet am 16.04.2024 um 14:28 Uhr

Gedenkkerze

Dominique Koch

Entzündet am 12.04.2024 um 13:13 Uhr

Diese Nachricht hat mich sehr bewegt denn Frau Doktor Dewes-Strobel   eine sehr gute und beliebte Ärtztin war die ihre Patiente liebevoll behandelte und zuhörte. Sie ist viel zu früh gegangen und wird uns in Fechingen besonders  fehlen .

Gedenkkerze

A. Schwindling

Entzündet am 12.04.2024 um 10:42 Uhr

Schützende Hände hast du um die dir lieben Menschen und Tiere gehalten, schützende Hände umarmen nur dich. 

Mein aufrichtiges Beileid.

Gedenkkerze

Eine Patientin

Entzündet am 12.04.2024 um 10:00 Uhr

Ruhe in Frieden🌹

Gedenkkerze

Tierschutzverein Pirmasens Stadt und Land e.V.

Entzündet am 12.04.2024 um 08:26 Uhr

Wir sind unfassbar traurig. 

Conny hat sich seit langer Zeit in unserem Tierheim engagiert. Viele Jahre war sie Vorstandsmitglied, zuletzt Geschäftsführerin unseres Vereins. Conny war ein Tier- UND Menschenfreund. Wer sie kannte weiß, wie viel ihr „ihre“ Tiere bedeutet haben und wie sehr sie sich immer für sie eingesetzt hat. Ihre Tierliebe war im wahrsten Sinn des Wortes grenzenlos. Sie hat weder unterschieden zwischen Hunde, Katzen, Kaninchen, Pferde oder Esel noch hat sie vor Landesgrenzen Halt gemacht. Wenn es galt, ein Tier aus schlechter Haltung zu retten, war sie zur Stelle. Ob im Saarland, hier in der Pfalz oder im benachbarten Frankreich. Für die Tiere war Conny nichts zu viel, kein Weg zu weit und kein Hund zu gefährlich, um ihn nicht doch ins Auto zu heben. Sie haben wohl alle gespürt, dass ihre Retterin kam…  

In unserem Verein war Conny eine wunderbare Ratgeberin und Freundin. Sie hatte immer ein Ohr für unsere Sorgen. Gleichzeitig hat sie ihre Ideen eingebracht und ihre Meinung immer klar vertreten. Dabei war sie immer gesprächs- und kompromissbereit. Trotz ihres anspruchsvollen Berufs und ihrer Krankheit war sie immer  für uns da und hat sich um „ihre“ Tiere gekümmert und gesorgt. Bis zuletzt.

Conny hat das Schicksal von so vielen Tieren und genauso vielen Menschen zum Positiven verändert. Leider ist das Leben nicht immer fair und sie musste uns viel zu früh verlassen! Aber wenn es einen Himmel gibt, dann wird sie dort ganz sicher sehnlichst erwartet!

Conny - Du fehlst unendlich! Wir werden den Tierschutz in Deinem Sinne weiterleben! Danke für Alles!

Vorstand, Mitarbeiter und Ehrenamtliche des Tierheims Pirmasens

 

Weitere laden...